Starkes Immunsystem - starke Gesundheit

Stärkung des Immunsystems

Unser Körper wird durch sein Immunsystem vor Krankheitserregern und krank machenden Substanzen beschützt. Diese Abwehrmechanismen laufen täglich vielfach ab, ohne dass wir sie bewusst wahrnehmen. Unser Immunsystem nehmen wir eigentlich erst dann wahr, wenn es nicht mehr reibungslos funktioniert und wir körperliche Symptome zeigen. Eine ungesunde, hektische Lebensführung, dauerhafte seelische Anspannung oder mangelhafte Ernährung führen häufig dazu, dass das Immunsystem aus dem Takt gerät. Oft kommt es zu einer merklichen Schwächung der körpereigenen Abwehrkräfte, die sich unter anderem durch eine erhöhte Infektanfälligkeit bemerkbar machen kann. Auch ein zu aktives Immunsystem kann zu Beschwerden führen. Bestimmte Nahrungsmittel, Blütenpollen oder Materialien, die mit der Haut in Berührung kommen, werden zu Auslösern für eine so genannte Überschussreaktion des Immunsystems. Es setzt eine Lawine von Abwehrmechanismen in Gang, die als Reaktion auf die an sich harmlosen Substanzen unangenehme Symptome wie Verdauungs- und Atemwegsbeschwerden oder Hautprobleme hervorrufen kann. Wie jedes Lebewesen verfügt auch der menschliche Körper von Natur aus über Selbstheilungskräfte. Gelenkt vom Unterbewusstsein, sind sie maßgeblich an Gesundheit und Gesundwerdung beteiligt. Mit Hilfe der Hypnose kann direkt mit dem Unterbewusstsein kommuniziert werden. Ziel ist, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren, zu stärken und in die richtigen Bahnen zu lenken. Weiterhin können negative Verhaltensmuster, die sich kontraproduktiv auf das Immunsystem und den Selbstheilungsprozess auswirken, aufgedeckt und mittels wirksamer Suggestionen konstruktiv verändert werden.
§ §