Licht - kostbares Lebenslelexir

Lichttherapie

Das Licht ist mit eines der wichtigsten Lebenselexiere für den Menschen. Durch Licht können Gemütszustände beeinflusst oder gar verändert werden. Eine Lichttherapie kann somit einiges im Menschen bewirken. Licht beeinflusst unsere innere Uhr - die so genannte biologische Uhr - und bestimmt unser Wohlbefinden, ja unser Leben. Weiterhin hat Licht einen großen Einfluss auf unseren Hormonhaushalt. Wird zuviel Melatonin ausgeschüttet, so kann das zu Müdigkeit, Niedergeschlagenheit oder gar Depressionen führen. Mit Licht kann die innere Uhr wieder justiert und ins Gleichgewicht gebracht werden. Letzten Endes sollte das für eine bessere Stimmung in Körper, Geist und Seele sorgen.

Durchführung 

Für eine Lichttherapie benötigt man ein Licht, welches dem natürlichen Sonnenlicht am nächsten kommt. Hier wird überwiegend mit Leuchten von 10.000 LUX gearbeitet. Neu und revolutionäre sind mobile Lichttherapiegeräte - beispielsweise das Valkee. Sie haben den Vorteil, dass die Anwendungsdauer wesentlich kürzer ist als bei herkömmlichen Lichttherapien und man sie auch unabhängig vom Standort einsetzen kann. Bei folgenden Unwohlzuständen ist eine Lichttherapie sinnvoll: • Winterdepressionen (Saisonal abhängige Depressionen) • Depressionen im Allgemeinen • Lustlosigkeit • starker Erschöpfungszustand • um einfach nur Kraft und Elan aufzutanken Ich selber empfehle die Lichttherapie in Kombination mit einer Hypnosesitzung. Bereits durch die Hypnose kann sich der Körper, ähnlich wie im Schlaf, optimal regenerieren und Kraft schöpfen. Es treten so genannte parasympathikotone Symptome auf. Der Parasympathikus ist Teil des vegetativen Nervensystems und durch ihn werden vorwiegend Körperfunktionen hervorgerufen, die der Regeneration des Organismus und dem Aufbau von Energiereserven dienen. Zum Beispiel ist die Atmung verflacht, der Blutdruck gesenkt, die Verdauung angeregt und vieles mehr. Jegliche Anspannung ist in Entspannung transformiert. Denn im Körper hat nur einer Platz - entweder die Anspannung und der negative Stress (Disstress) oder die Entspannung und der positive Stress (Eustress).

Fazit 

Das Licht hat einen positiven Einfluss auf den gesamten Körper und auf das Wohlbefinden des Menschen. Gerade in der dunklen Jahreszeit benötigt der Mensch viel Licht. Eine Lichttherapie kann hierbei bestens unterstützen. In Kombination mit einer Hypnosesitzung kann der positive Effekt sogar noch verstärkt werden.

   Bewährt bei…

Winterdepressionen (Saisonal abhängige Depressionen) Depressionen im Allgemeinen Lustlosigkeit starker Erschöpfungszustand um einfach nur Kraft und Elan aufzutanken
Bei Depressionen bewährt - Lichttherapie § §