Der Ursache auf den Grund gehen

Hinter einer Essstörung stehen häufig psychische Themen, die ursächlich für die Störung verantwortlich sind. Wenn sich Betroffene Ihrer Störung bewusst geworden sind, können sie ihr Verhalten dennoch oftmals nicht ändern. Das liegt mitunter daran, dass die ursächlichen psychischen Probleme, die zur Essstörung geführt haben, noch nicht behandelt wurden. Da diese Ursachen häufig in den tiefen Ebenen des Unterbewusstseins verborgen sind - sind sie dem Betroffenen eben auch nicht bewusst. Zum Aufdecken und verarbeiten der Usachen ist die Klinische Hypnosetherapie sehr geeignet. Durch den direkten Zugang zu den Ursachen können diese gezielt verarbeitet und bestenfalls aufgelöst werden. Betroffene berichten oftmals von erheblich schnelleren Ergebnissen als mit vielen anderen therapeutischen Maßnahmen.